In Hämelerwald falsch überholt – dann gepustet

1. Dezember 2018 @

Ein 56-jähriger Autofahrer aus Hämelerwald ist am Donnerstag, 29.11.2018, die Hildesheimer Straße im Ort gegen 19.40 Uhr mit seinem Wagen entlang gefahren.

2,42 Promille gepustet – Foto: JPH

Dabei hat er laut Polizei unter dem Einfluss alkoholischer Mittel gestanden. Zudem war er nicht im Besitz einer gültigen Führerscheins. Eine Atemalkoholmessung ergab einen Wert vor Ort 2,42 Promille. Nach der Entnahme der obligatorischen Blutentnahme wurde der nunmehr Beschuldigte wieder entlassen. Der Beschuldigte gab an, vor Fahrtantritt zirka 10 Bier getrunken zu haben. Aufgefallen war der Mann der Polizei durch die Missachtung eines Überholverbotes.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.