Hotel garni durch Feuer stark beschädigt – Ursache festgestellt

10. März 2017 @

Die Ursache für das Feuer, durch das in der Nacht zu Mittwoch gegen 3.30 Uhr ein Lagerschuppen, ein Carport und Teile eines Hotels an der Straße Am Wietzestrand in Bissendorf-Wietze in Mitleidenschaft gezogen worden sind, steht fest. Die Kriminalpolizei geht demnach von einem technischen Defekt aus.

Ein technischer Defekt war der Auslöser – Foto: Red

Die 54-jährige Eigentümerin und ein 45 Jahre alter Nachbar alarmierten gegen 3.30 Uhr die Feuerwehr, nachdem sie die Flammen im Bereich eines angrenzenden Lagerschuppens wahrgenommen hatten (SN berichteten). Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten sich bereits sieben Personen aus dem Haus gerettet, das Feuer war jedoch schon auf einen Carport sowie den Dachstuhl des sowohl als Wohnhaus als auch als Hotel garni genutzten Gebäudes übergegriffen. Trotz schneller Löscharbeiten wurde insbesondere das Obergeschoss so stark beschädigt, dass dieses vorerst nicht mehr nutzbar ist.

Beamte des Zentralen Kriminaldienstes haben den Brandort gestern untersucht. Sie gehen davon aus, dass ein technischer Defekt im Lagerschuppen das Feuer verursacht hat. Entgegen ersten Annahmen wird der entstandene Schaden jetzt auf 80 000 geschätzt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.