Update: Hochzeitsfeier: 21-Jährige durch Schuss getötet – Verdächtiger ermittelt

14. März 2016 @

SEHNDE-NEWS. Ein Richter hat heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover einen Haftbefehl gegen einen 22 Jahre alten, derzeit noch flüchtigen Mann erlassen. Er steht laut Staatsanwaltschaft und Polizei im Verdacht, am gestrigen Abend gegen 22.20 Uhr eine 21-Jährige bei einer Hochzeitsfeier an der Straße Alter Flughafen erschossen zu haben.

SN-Polizei Region

Hintergründe der Tat sind noch im Dunkeln – Foto: Red

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war die junge Frau als Gast der kurdischen Hochzeitsgesellschaft während der Feier angeschossen worden. Im Anschluss kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung unter mehreren Personen, hierbei wurden weitere Gäste verletzt – die genaue Anzahl und die Art der Verletzungen sind gegenwärtig nicht bekannt. Ein Rettungswagen brachte die junge Frau in eine Klinik, wo sie im Laufe der Nacht ihren schweren Verletzungen erlag.

Im Rahmen umfangreicher Vernehmungen und weiterer Ermittlungen geriet der 22-Jährige in den Fokus der Kriminalpolizei. Ein Richter erließ heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover Haftbefehl gegen den jungen Mann wegen Mordes. Der ist derzeit flüchtig, die umfangreichen Fahndungsmaßnahmen dauern an. Die Hintergründe der Tat sind laut Polizei noch unklar.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.