Halt – allgemeine Verkehrskontrolle

27. Dezember 2017 @

Einer Polizeiwagenbesatzung aus Lehrte fiel am zweiten Weihnachtstag gegen 0.15 Uhr im Rahmen der Streifenfahrt ein Fahrzeug in der Poststraße in Lehrte auf.

Am Ende war der Führerschein weg – Foto: JPH

Sie hielten es an und nahmen eine allgemeine Verkehrskontrolle vor. Dabei bemerkten sie bei dem Fahrer, einem 50-jährigen Lehrter, nach eigenen Angaben Alkoholgeruch und ließen einen Atemalkoholtest vornehmen. Der ergab dann der Polizei zufolge 1,57 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein des Kontrollierten beschlagnahmt.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.