Gullydeckel lag auf der Straße

12. Januar 2017 @

Zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr ist es laut Polizei Dienstagabend gegen 20 Uhr in Lehrte gekommen. Zu diesem Zeitpunkt teilte eine Lehrter Bürgerin der Polizei mit, dass auf der Bahnhofstraße ein Gullydeckel statt auf seinem Schacht auf der Fahrbahn liege. Zuvor, so die Anruferin, habe sie einen Autofahrer noch rechtzeitig auf die Gefahrenstelle aufmerksam machen können.

Wer hat die Täter gesehen, fragt die Polizei – Foto: JPH

Die eingesetzten Polizeibeamten stellten fest, dass ein runder Gullydeckel in Höhe Bahnhofstraße 13 von bislang unbekannten Tätern aus seiner Einfassung herausgehoben worden war und nun auf der Fahrbahn lag. Der Gullydeckel wurde wieder in seine Einfassung gelegt und ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gegen Unbekannt eingeleitet. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Herausnehmen des Gullydeckels gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.