Großeinbruch in Barsinghausen: 26 Gartenlauben aufgebrochen

4. Dezember 2018 @

Bislang unbekannte Täter haben von Sonnabendnachmittag, 01.12.2018, bis Sonntagnachmittag, 02.12.2018, insgesamt 26 Lauben in der Gartenkolonie „Neue Wiese“ in Barsinghausen aufgebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.

Schaden übersteigt die Beute – Foto: JPH

Mehrere Kleingärtner alarmierten am Sonntagnachmittag die Polizei, nachdem sie in der Kolonie an der Straße Neue Wiese ihre aufgebrochenen Lauben bemerkt hatten. Die Beamten stellten bei der Überprüfung in der Anlage fest, dass mit insgesamt 26 Gebäuden beinahe alle Lauben in dem Gebiet aufgebrochen worden waren. Das Diebesgut steht noch nicht fest, doch nach ersten Erkenntnissen der Polizei sind offenbar die verursachten Schäden höher als der Wert der erbeuteten Gegenstände.

Personen, die von Sonnabend, 15.30 Uhr, bis Sonntag 17.15 Uhr verdächtige Beobachtungen an der Kolonie gemacht haben, wenden sich bitte unter der Telefonnummer 05105/523-115 an das Polizeikommissariat Barsinghausen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.