Gewitter löst Feueralarm in Sehnde aus

23. Juli 2019 @

Ein Blitz, drei Sekunden später der Donner – und nochmals nur ein wenig später geht der Feueralarm aus der Sehnder Mittelstraße von Edeka per Brandmeldeanlage raus. Das alarmiert die Sehnder Ortsfeuerwehr am Sonnabendabend, 20.07.2019, um genau 18.04 Uhr, die daraufhin „Vollalarm“ ausgelöst bekommt.

Es brannte nichts im Markt- Foto: JPH

Die Sehnder Kräfte rücken mit drei Löschfahrzeugen und der Drehleiter an, die Kunden sind inzwischen aus dem Geschäft gebracht worden. Doch das Gewitter hatte offensichtlich nur einen Fehlalarm ausgelöst, denn im Geschäftsbereich gab es nichts, was sich als brennend entpuppte. Nach nur wenig Einsatzzeit konnte die Feuerwehr daraufhin die Brandmeldeanlage zurücksetzen und wieder abrücken. Und die Kunden konnten ihren Einkauf fortsetzen, nur kurz unterbrochen von dem Gewitter – und um die Erfahrung einer Feuerwehrvorführung ihrer schnellen Sehnder Ortskräfte reicher.

Wer diese engagierten ehrenamtlichen Helfer übrigens gerne unterstützen möchte, kann dies tun, indem er in den Förderverein der Ortsfeuerwehr Sehnde eintritt und die Mitgliedsgebühr von nur 24 Euro pro Jahr entrichtet.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.