Gestohlener Sattelzug in Polen sichergestellt

18. April 2017 @

Eine Woche nach dem Diebstahl eines Sattelzugs im Hannoverschen Stadtteil Misburg ist dieser in Polen sichergestellt und ein 60-jähriger Tatverdächtiger festgenommen worden.

Sattelzug kam bis Polen – Foto: JPH

In der Nacht auf Sonnabend, 8. April, war der in Misburg abgestellte Sattelzug im Wert von 110 000 Euro von unbekannten Tätern gestohlen worden. Der Fahrer, der das Gespann am Freitag, 7. April, gegen 17 Uhr an der Anderter Straße abgestellt hatte, bemerkte den Diebstahl am Sonnabendnachmittag gegen 16.30 Uhr und informierte daraufhin die Polizei.

Im Rahmen der Überprüfungen der „Ermittlungsgruppe Kfz“ stellte sich heraus, dass der gestohlene Zug noch am 8. April über Frankfurt/Oder nach Polen gebracht worden war. Entsprechende überregionale Fahndungsmaßnahmen führten im Rahmen einer Kontrolle schlussendlich am Donnerstag, 13. April, zur Sicherstellung der Sattelzugmaschine mit Auflieger durch die polnischen Behörden in Grady. Darüber hinaus wurde der 60-jährige litauische Fahrer festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.