Gefährlicher Diebstahl von einem Audi

26. Mai 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Der Besitzer eines Audi Q7 stellte Dienstagmittag fest, dass an seinem Fahrzeug von den Reifen der Beifahrerseite jeweils vier der fünf Radbolzen abmontiert und gestohlen worden waren. Das Fahrzeug war in der Zeit zwischen Montagmittag, 13.30 Uhr, und Dienstagmittag, 12.30 Uhr, in einer Parkbucht am Cranachweg in Lehrte geparkt. Dabei hätte es ein böses Ende nehmen können, wenn der Besitzer den Diebstahl nicht vor Fahrtantritt bemerkt hätte.

Rad hing noch an einem Bolzen - Foto: JPH

Rad hing nur noch an einem Bolzen – Foto: JPH

Zielrichtung des Radbolzen-Diebstahls könnte der Versuch gewesen sein, die hochwertigen 18-Inch-Felgen des Wagens zu stehlen, so die Polizei. Möglicherweise wurden die bislang unbekannten Täter bei der Tat gestört. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Diebstahl gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/827-0 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.