Garagenanbau in Immensen brennt

17. Juni 2018 @

Die freiwillige Feuerwehr Immensen ist am Abend des 16. Juni um 19.45 in den Weidekamp in Immensen alarmiert worden. Von dort war eine unklare Rauchentwicklung in einem Garagenanbau in unmittelbarer Nähe zu einem freistehendem Wohnhaus gemeldet worden.

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff – Foto: JPH/Archiv

Ersten Informationen der Einsatzkräfte zufolge geriet aus bislang ungeklärter Ursache ein Teilbereich im Garagenanbau in Brand. Dessen Rauchentwicklung hatten die Anwohner glücklicherweise schnell bemerkt, sodass umgehend der Notruf abgesetzt wurde. Der Ehemann und der Nachbarn bekämpften den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr mit einem Feuerlöscher. Hierbei zog sich der Ehemann leichte Verletzungen zu.

Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte befeuchteten das Garagendach mit Wasser und konnten so den Brandherd zusätzlich herunterkühlen. Parallel wurde der Anbau vom brennenden Material geräumt und dieses dann gelöscht, sodass der Einsatz um 20.15 für die freiwillige Feuerwehr Immensen beendet war. Die Einsatzstelle wurde zeitgleich an die Polizei übergeben. Zur Brandursache und Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr keine weiteren Angaben gemacht werden.

Im Einsatz war die freiwillige Feuerwehr Immensen mit15 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen, ein RTW sowie die Polizei.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.