Fußstreife findet verdächtige Substanz

16. Juli 2018 @

Durch eine Fußstreife der Polizei ist ein 36-jähriger Mann am Sonnabend gegen 13 Uhr in der Bahnhofstraße in Lehrte kontrolliert worden. Dabei fiel dem Mann laut Polizei eine kleine Dose aus dem Hosenbein.

Bei der Kontrolle entwich der Hose eine Dose – Foto: JPH

Beim Aufprall auf dem Gehweg öffnete sich die Dose und zwei kleine Päckchen kamen zum Vorschein. In denen befand sich ein bräunliches Pulver, mutmaßlich Heroin, mit einem Gewicht von zirka drei Gramm. Die daraufhin folgende Durchsuchung der Kleidung verlief ergebnislos. Eine Überprüfung des Mannes ergab, dass über ihn bereits Erkenntnisse als Drogenkonsument bei der Polizei vorliegen. Das mutmaßliche Rauschgift wurde beschlagnahmt, gegen den Burgdorfer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.