Fußgängerin erleidet schwere Handverletzung bei Unfall

31. Januar 2017 @

Eine 80-Jährige hat sich am Montag gegen 11.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Walsroder Straße in Langenhagen bei einem Unfall eine schwere Verletzung zu gezogen. Sie kam mit dem RTW in ein Krankenhaus.

Die Frau kam schwer verletzt ins Krankenhaus – Foto: JPH

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der 37-jährige Fahrer des Sattelzuges den Discounter beliefern und fuhr dazu mit seinem Zug über den öffentlichen Kundenparkplatz in Richtung der Anfahrt für den Lieferverkehr. Zur gleichen Zeit war die Seniorin gemeinsam mit ihrer Tochter auf dem Weg zu deren Auto, um Einkäufe einzuladen, so die Polizei.

Offensichtlich achtete die 80-Jährige hierbei nicht auf den seitlich neben ihr vorbeifahrenden Lastzug, ging zur Rückseite des Mitsubishi und öffnete trotz eines Warnrufes des 37-Jährigen die seitlich aufschwingende Hecktür des Geländewagens. Im weiteren Verlauf wurde ihre Hand von der hinteren linken Ecke des Sattelanhängers eingeklemmt. Die Seniorin kam mit ihrer schweren Handverletzung mit einem Rettungswagen zur stationären Aufnahme in eine Klinik.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.