Fußgänger übersieht PKW

10. Oktober 2017 @

Ein 21-jähriger Fußgänger ist am Montagmorgen kurz nach 6 Uhr beim Überqueren der Erich-Panitz-Straße in Laatzen von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Vor der Ampel über die Straße gegangen – Foto: JPH

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der Fußgänger auf dem Gehweg der Erich-Panitz-Straße in Höhe der Straße Lange Weihe unterwegs. Kurz vor der Stadtbahnhaltestelle Laatzen überquerte der junge Mann noch vor einer Fußgängerampel die Straße, um zu der Haltestelle zu gelangen. Dabei übersah er offenbar den von links kommenden Dacia Sandero einer 63-Jährigen. Bei dem Aufprall zog sich der 21-Jährige schwere Verletzungen zu. Ein alarmierter Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik.

Die Erich-Panitz-Straße musste aufgrund von Rettungs- und Bergungsarbeiten für zirka eine Stunde voll gesperrt werden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.