Fußgänger bei Zusammenstoß mit Radfahrer lebensgefährlich verletzt

21. November 2017 @

Bei einem Zusammenstoß mit einem 20 Jahre alten Radfahrer an der Straße Kattenbrookstrift in Bemerode hat sich ein 81 Jahre alter Fußgänger am Sonntag gegen 17.45 Uhr lebensgefährliche Kopfverletzungen zugezogen.

Mit dem RTW kam der Senior ins Krankenhaus – Foto: JPH

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der 20-Jährige auf dem Radweg an der Kattenbrookstrift in Richtung Wülferoder Straße unterwegs gewesen. Nachdem er nach eigenen Angaben Rotlicht an der für ihn geltenden Lichtsignalanlage an der Kreuzung zur Straße Krügerskamp wahrgenommen hatte, bremste er sein Zweirad ab. Kurz vor der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit dem aus seiner Sicht von links kommenden 81-jährigen Fußgänger, der in Höhe einer Fußgängerfurt auf den Radweg getreten war.

Sowohl der Radler als auch der Senior stürzten durch den Zusammenstoß zu Boden. Während der 20-Jährige leichte Verletzungen erlitt, zog sich der 81-Jährige lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Er kam in einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in eine Klinik.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.