Feuerwehreinsatz in Sehnde

1. März 2016 @

Zu einem Feuerwehreinsatz ist die Sehnder Ortsfeuerwehr am Abend gegen 19.40 Uhr in Sehnde an die Peiner Straße alarmiert worden. Dort hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst.

Glücklicherweise hatte das Handtuch nichts weiteres in Brand gesetzt - Foto: JPH/Archiv

Glücklicherweise hatte das Handtuch nichts weiteres in Brand gesetzt – Foto: JPH/Archiv

In einem Raum im Hotel war der Alarm ausgelöst worden. Dort war ein Handtuch entflammt, was dann wiederum die Anlage aktiviert hatte. Sofort nach dem Eintreffen ging der Angriffstrupp unter Atemschutz in den betroffenen Bereich vor. Ein Löscheinsatz war nicht mehr nötig, aber das Umfeld wurde mit der Wärmebildkamera abgesucht. Danach erfolgte eine Belüftung der Raumes. Im Einsatz war die Ortsfeuerwehr Sehnde

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.