Feuerwehr Sehnde birgt hilflose Person

28. Oktober 2016 @

Zu einem Einsatz ist die Sehnder Ortsfeuerwehr heute Morgen um 10.20 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes in Waldstraße in Sehnde alarmiert worden. Dabei ging es um die Bergung eines Patienten, der hinter einer verschlossenen Tür vom Rettungsdienst nicht erreicht werden konnte und der nicht in der Lage war, die Tür zu öffnen.

Die Drehleiter stand bereit - Foto: JPH

Die Drehleiter stand bereit – Foto: JPH

Nachdem die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Lage vor Ort erkundet hatten, entscheiden sie sich, den Zugang schnell und schadensfrei über ein gekipptes Fenster vorzunehmen. So gelangten sie ins Innere und konnten die Tür für den Rettungsdienst öffnen, der daraufhin den Patienten übernehmen konnte. Die Feuerwehr war mit neun Feuerwehrleuten und dem Tanklöschfahrzeug und der Drehleiter im Einsatz, weitere Kräfte waren im Feuerhaus in Bereitschaft.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.