Festnahme nach Einbruch in Lehrte

20. September 2018 @

Zu einem versuchten Wohnungseinbruch ist es bereits am Sonntag, 16.09.2018, um 20.27 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Straße Eichenweg in Lehrte gekommen. Dazu begaben sich der Polizei zufolge zwei Männer auf das Grundstück und versuchten vergeblich, ein rückwärtiges Fenster aufzuhebeln.

Mutmaßliche Einbrecher gingen der Polizei ins Netz – Foto: JPH

Durch die Aktivitäten wurde ein Nachbar auf die Versuche aufmerksam und begab sich daraufhin zum betroffenen Haus, um nach dem Rechten zu sehen. Hierbei beobachtete er noch die flüchtenden Männer, wie sie mit einem in der Nähe abgestellten Auto davonfuhren. Der Zeuge alarmierte daraufhin umgehend die Polizei.

Im Rahmen von deren Fahndungsmaßnahmen spürten sie schließlich das Fahrzeug auf und kontrollierten es. Die beide Tatverdächtigen wurden dabei zunächst vorläufig festgenommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in Hildesheim wurde einer der Männer dem Haftrichter vorgeführt und anschließend von ihm inhaftiert. Der zweite Verdächtige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.