Exhibitionist in Lehrte

10. April 2018 @

Zu exhibitionistischen Handlungen ist es am Sonnabendmorgen gegen 5.25 Uhr in der Schützenstraße in Lehrte gekommen. Dort wollte eine 52-jährige Lehrterin zu ihrem Personenwagen gehen, der etwa in Höhe der Hausnummern 11 bis 15  geparkt war.

Zeuginnen gesucht – Foto: JPH

Aus der dortigen Gasse, dem Durchgang zum LIDL-Markt, sei ihr ein dunkelhäutiger Mann auf den Gehweg entgegengetreten und habe sie zunächst nur angeschaut. Die Frau ging nun zu ihrem Wagen und fuhr nochmals an dem Mann vorbei. Nun hielt er jedoch sein entblößtes Glied in der Hand und blickte wieder in ihre Richtung.

Einige Meter weiter fielen ihr nun zwei Frauen auf. Aus Sorge wendete das Opfer ihr Fahrzeug, konnte aber erkennen, dass sich der unbekannte Beschuldigte bereits in Richtung „Auf den Blockäckern“ entfernt hatte.

Die Frau erstattete Anzeige und beschrieb den Mann folgendermaßen: Dunkler Hauttyp, vermutlich nordafrikanisch, schlanke Statur, etwa 1,75 Meter groß, zirka 35 Jahre alt und hat schwarzes, strubbliges, rund zehn Zentimeter langes Haar; dazu trug er dunkle Bekleidung. Mögliche Zeugen, vor allem die beiden genannten Frauen, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.