Erster Einsatz 2016 für die Ortsfeuerwehren Sehnde und Ilten

4. Januar 2016 @

Die Ortsfeuerwehren Sehnde und Ilten sind heute gegen 17.30 Uhr zu einem Einsatz im Multifunktionscenter an der Peiner Straße alarmiert worden. Dort hatte ein Brandmelder aus dem Fitnessland ein Feuer gemeldet und automatisch die Leitstelle informiert. Daraufhin wurden die Ortsfeuerwehren Sehnde und Ilten in Marsch gesetzt.

Während die Erkundung lief, trafen die weiteren Kräfte ein - Foto: JPH

Während die Erkundung lief, trafen die weiteren Kräfte ein – Foto: JPH/Archiv

Am Einsatzort traf zuerst das Tanklöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr aus Sehnde ein und die Besatzung begann mit der großräumigen Erkundung im angezeigten Brandbereich. Der Angriffstrupp übernahm das Obergeschoss, dort wo sich der Alarm auslösende Brandmelder befand. Dabei konnten die Einsatzkräfte jedoch kein Feuer und keinen Schwelbrand feststellen, so dass von einem Fehlalarm auszugehen ist. Daraufhin wurden die Einsatzkräfte wieder in ihre Standorte entlassen.

Insgesamt waren die Drehleiter aus Sehnde, der Rüstwagen aus Ilten sowie jeweils ein Tanklöschfahrzeug und ein Löschgruppenfahrzeug aus beiden Orten mit insgesamt 36 Feuerwehrleuten im Einsatz; weitere Kräfte waren in den Feuerwehrhäusern in Bereitschaft. Dazu kamen Polizei und Rettungsdienst.

JPH/LAK

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.