Erst Hilfe angeboten, dann beklaut

2. Juli 2018 @

Eine 92-jährige Senioren aus Lehrte ist am Sonnabend gegen 11 Uhr in einem Supermarkt in Lehrte an der Ahltener Straße von einer bislang unbekannten Beschuldigten angesprochen worden, die ihr Hilfe beim Einkauf anbot. Zu diesem Zeitpunkt war die Geschädigte mit ihrem Rollator unterwegs, ihre Handtasche befand sich an diesem Rollator. Die Seniorin nahm das Angebot auf Hilfe an.

Nicht jedes Hilfsangebot ist gut gemeint – Foto: JPH

Nach dem Einkauf im Supermarkt gingen beide noch gemeinsam zur nahe gelegenen Reinigung. Von dort aus entfernte sich die Beschuldigte zügig mit einem Fahrrad. Anschließend stellte die 92-Jährige laut Polizei fest, dass ihre Geldbörse fehlt. Der Schaden beläuft sich auf zirka 75 Euro. Die Beschuldigte ist etwa 35 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß, von kräftiger Statur, sprach akzentfreies Deutsch und war vermutlich deutsch, hatte schulterlanges, dunkelblondes Haar und war mit einer schwarzen Hose und einem gelben Oberteil bekleidet. Zeugen die Hinweise zu dem Sachverhalt oder der Person geben können werden gebeten, sich mit der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer  05132/82 70 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.