Eine Verletzte bei Unfall vor Sievershausen

30. Mai 2015 @

Zu einem Verkehrsunfall ist es heute Morgen gegen 8.20 Uhr zwischen Sievershausen und Röhrse gekommen. An der Kreuzung der L 412 von Sievershausen nach Vöhrum mit der Kreisstraße 63 von Röhrse ist dabei eine Person verletzt worden ist.

Vorfahrt an der Kreuzung missachtet, so die Polizei - Foto: JPH

Vorfahrt an der Kreuzung missachtet, so die Polizei – Foto: JPH

Nach ersten Ermittlungen der Polizei ist ein 42-jähriger Mann mit seiner Ehefrau und seinen beiden Kindern mit seinem Seat auf der K 63 von Röhrse kommend in Richtung L 412 gefahren. An der Kreuzung der K 63 mit der L 412 beachtete er nicht die Vorfahrt einer 21-jährigen Peinerin, die mit ihrem Skoda von Sievershausen in Richtung Vöhrum fuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der Skoda quer über die Fahrbahn geschleudert wurde und entgegensetzt der Fahrtrichtung auf der gegenüberliegenden Straßenseite zum Stehen kam. Die 21-jährige Fahrerin wurde durch den Zusammenprall verletzt und mit einem Rettungswagen ins Klinikum eingeliefert. Die Schwere der Verletzungen sind noch nicht bekannt, Lebensgefahr besteht aber nicht.

Die Familie kam mit einem Schrecken davon. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 5000 Euro.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.