Eine Verletzte bei Auffahrunfall

16. August 2017 @

Eine Frau ist in den späten Abendstunden des Montags in Lehrte auf der Berliner Allee gegen 19.25 Uhr bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Nach dem derzeitigem Stand der Ermittlungen der Polizei befuhr ein Autofahrer mit seinem BMW die Berliner Allee aus Richtung Germaniastraße kommend in Richtung Kreuzung Ahltener Straße.

Die Schadenshöhe ist noch unklar – Foto: JPH

Dort fuhr er laut Polizei vermutlich infolge Unachtsamkeit auf den vor ihm haltenden Skoda auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Skoda auf einen davor haltenden VW geschoben. An allen drei Kraftfahrzeugen entstand Sachschaden. Der Gesamtschaden wird seitens der Polizei auf mindestens 2500 Euro geschätzt. Die Beifahrerin aus dem VW klagte im Nachgang über Nacken- und Kopfschmerzen, wollte sich aber eigenständig in ärztliche Behandlung begeben.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.