Einbrüche in Sievershausen und Ahlten

26. April 2016 @

Am vergangenen Wochenende verübten Unbekannte zwei Einbrüche in Lehrter Ortsteilen. In Sievershausen war eine Grundschule und in Ahlten eine Möbelfirma betroffen.

Einbrecher machten sich in der Schule und der Möbelfirma zu schaffen - Foto: JPH

Einbrecher machten sich in der Schule und der Möbelfirma zu schaffen – Foto: JPH

Zwischen Sonnabend, 10 Uhr und gestern Morgen 7.10 Uhr bekam die Grundschule in der Kantstraße in Sievershausen ungebetenen Besuch. Der oder die Täter hebelten eine zum Küchen- und Essbereich der Schule führende Holztürauf. Gestohlen wurde offenbar nichts und andere Räume der Schule blieben unbehelligt.

Deutlich höheren Schaden dürften da die Einbrecher angerichtet haben, die eine Möbelfirma in Ahlten in der Straße Im Kleifeld heimgesucht haben. Zunächst rissen sie ein Verbindungskabel der Alarmanlage heraus, anschließend schlugen sie eine Fensterscheibe ein. Durch das so geöffnete Fenster drangen sie in den Verwaltungsbereich der Firma ein und durchsuchten einige Büros. In einem der Räume hebelten sie einen Tresor auf und entwendeten Bargeld in nicht genannter Höhe. Die Tatzeit lag zwischen Freitag, 18 Uhr und dem gestrigen Montag, 6.50 Uhr.

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den Einbrüchen gemacht haben oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Lehrte unter der Telefon-Nr. 05132/827-0 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.