Einbrüche in Lehrte, Aligse und Sievershausen

31. Dezember 2016 @

Zu einem Einbruchsversuch in ein Mehrfamilienhaus in Aligse am Eikersweg ist es in der Zeit zwischen Freitag, 23. Dezember, 15 Uhr, und Donnerstag, 29. Dezember, 10.30 Uhr gekommen. Hier versuchten bislang unbekannte Täter laut Polizei durch Aufhebeln der Wohnungseingangstür in die Wohnung in dem Mehrparteienhaus zu gelangen. Es blieb jedoch bei dem Versuch, die Tür hielt stand.

Ein Einbruch scheiterte, zwei nicht – Foto: JPH

Ein weiterer Einbruch in Einfamilienhaus erfolgte in Sievershausen im Storchenweg In der Zeit von Mittwoch 14 Uhr und Donnerstag, 13 Uhr, während der Abwesenheit des Geschädigten, hebelten bislang unbekannte Täter ein Terrassenfenster des Gebäudes auf. Im Inneren durchsuchten sie mehrere Zimmer und stahlen nach ersten Erkenntnissen der Polizei zumindest mehrere Uhren und eine Geldkassette mit einem geringen Bargeldbetrag.

Der Einbruch die Gaststätte an der Alten Schlosserei in Lehrte fand am Donnerstag zwischen 1 Uhr und 16 Uhr statt. Hier gelangten die bislang unbekannten Täter laut Polizei wahrscheinlich über die Hauptzugangstür in das Restaurant. Im Inneren durchsuchten sie die Räume nach Wertsachen und brachen weitere Türen auf. Gestohlen wurden unter anderem einen Laptop und eine geringe Menge Bargeld. Die Polizei in Lehrte bittet Personen, die sachdienliche Angaben zu den Einbrüchen machen können, sich unter der Telefonnummer 05132/82 70 bei ihr zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.