Einbrüche in Haimar und Sehnde

24. Dezember 2015 @

Zweimal waren Einbrecher am Dienstag in Haimar aktiv, meldet die Polizei. In der Zeit zwischen 8.45 und 18.05 Uhr drangen Einbrecher in ein Einfamilienhaus am Schladweg ein. Zunächst versuchten sie, die Terrassentür aufzuhebeln, aber die hielt stand. Daraufhin hebelten sie ein Fenster auf, durchsuchten im Haus aber nur das Schlafzimmer. Hier fanden sie Schmuck im Wert von rund 500 Euro, den sie stahlen.

SN-Polizei Region

Drei Einbrüche am Tag in Sehnde und Haimar – Foto: Red

In der Zeit von 12.30 bis 19 Uhr waren bislang unbekannte Täter außerdem noch an einem Einfamilienhaus im Blumenweg tätig. Hier kamen sie durch die Terrassentür ins Haus und stahlen Goldschmuck und Bargeld im Wert von rund 4000 Euro.

Im Wilhelm-Kaune-Weg in Sehnde drangen Einbrecher laut Polizeiangaben zwischen 16.15 und 18.50 Uhr durch ein eingeschlagenes Fenster in das Einfamilienhaus ein. Dort erbeuteten sie Schmuck und Bargeld im Wert von rund 1700 Euro.

Die Polizei bittet Personen, die sachdienliche Angaben zu den Einbrüchen machen können, sich unter der Telefonnummer 05132/82 70 bei ihr zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.