Einbruchsversuch in Einfamilienhaus

27. Juni 2017 @

Ein bislang unbekannter Täter versuchte am Sonntagmorgen zwischen 2.25 und 3.55 Uhr in ein Einfamilienhaus in Ahlten an der Straße zum Großen Freien einzudringen. Dort wollte er zunächst durch Aufhebeln einer Kellertür das Gebäude betreten, aber anscheinend gelang ihm das nicht, so die Polizei.

Der Knall alarmierte die Nachbarschaft – Foto: JPH

Deshalb warf er kurzerhand eine Scheibe der Terrassentür ein. Doch durch den lauten Knall der Thermopen-Scheibe wurde eine Nachbarin auf den Einbruch aufmerksam und schaltete die Beleuchtung ein. Hierdurch fühlte sich der Täter offensichtlich gestört oder entdeckt und flüchtete unerkannt vom Tatort. Ein Betreten des Wohnhauses fand laut Polizei nicht statt. Zur Höhe des Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben können, sich unter der Telefonnummer 05132/82 70 mit ihr in Verbindung zu setzen.

 

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.