Einbruch in Sehnde abgebrochen

10. April 2016 @

SEHNDE-NEWS. Bislang unbekannte Täter sind in der Zeit zwischen Freitag, 10 Uhr, und Sonnabend, 10.45 Uhr, auf das Grundstück eines Einfamilienhauses in Sehnde an der  Wilhelm-von-Ketteler-Straße vorgedrungen, dessen Bewohner in Urlaub waren, teilt die Polizei mit.

Mögliche Spuren werden noch ausgewertet - Foto: JPH/Archiv

Mögliche Spuren werden noch ausgewertet – Foto: JPH/Archiv

Dort gingen sie offenbar zielgerichtet an die durch eine Hecke „sichtgeschützte“ Giebelseite an den Nebeneingang. Zuerst entfernten sie gewaltsam einen Außenstrahler mit Bewegungsmelder, anschließend wollten sie offensichtlich mehrfach eine zur Küche führende Kunststofftür aufhebeln.

Wahrscheinlich sind sie dabei gestört worden und haben die Tatausführung abgebrochen, so die Polizei, weil sie wohl Lichtschein aus dem unmittelbar angrenzenden Nachbarhaus wahrgenommen haben. Die Schadenshöhe liegt nach Polizeiangaben bei rund 1000 Euro. Die Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 05132/ 827-0 bei ihr zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.