Einbrecher auf frischer Tat ertappt – Polizei suchen Zeugen

19. Dezember 2018 @

Beamte des Polizeikommissariats Lahe haben am Montagabend, 17.12.2018, kurz vor 19.30 Uhr einen 43-Jährigen festgenommen. Er steht imVerdacht, kurz zuvor mit einem bisher unbekannten Komplizen in ein Wohnhaus im hannoverschen Stadtteil Isernhagen-Süd eingebrochen zu sein.

Ein Mann drang ins Haus ein – Foto: JPH

Bisherigen Erkenntnissen der Polizei zufolge hatte ein aufmerksamer Anwohner die beiden verdächtigen Männer im Bereich der Straße Sachsenhain in Isernhagen beobachtet und die Polizei informiert. Einsatzkräfte stellten wenig später eine eingeschlagene Fensterscheibe an einem Einfamilienhaus an der Straße fest. Kurz darauf bemerkten sie im Gebäude einen Mann und forderten ihn auf, es zu verlassen.

Dieser Aufforderung kam der mutmaßliche Einbrecher nach und wurde daraufhin von den Beamten vorläufig festgenommen. Seinen Komplizen trafen die Beamten trotz einer großräumigen Fahndung nicht mehr an – von ihm fehlt derzeit jede Spur. Spezialisten der Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruchdiebstahl (WED) haben die Ermittlungen zum Mittäter aufgenommen. Der 43-Jährige wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover nach Abschluss aller polizeilicher Maßnahmen wieder entlassen. Zeugen, die Hinweise zum Mittäter geben können, werden gebeten, Kontakt zur Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511/109-2717 aufzunehmen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.