Update: Unfall in der Mittelstraße

22. Juli 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Zu einem Unfall in der Mittelstraße in Sehnde ist es gestern gegen 18.45 Uhr gekommen. Dort ist nach Angaben der Polizei eine Motorrollerfahrerin verunglückt. Dabei ist das Fahrzeug in die Schaufensterscheibe des Bekleidungsmarktes NKD gefahren, wodurch diese beschädigt wurde. Bei dem Unfall hat sich die Fahrerin nach Polizeiangaben leicht verletzt worden,. Neben der Polizei selbst waren auch ein Notarzt und ein RTW beteiligt.

Der verunglücklte Roller liegt vor dem Eingang - Foto: SN

Der verunglücklte Roller liegt vor dem Eingang – Foto: SN

Die Rollerfahrerin wollte nach Angaben der Polizei mit ihrem abgestellten Motorroller losfahren und hat dabei die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Dabei fuhr sie zunächst einen geparkten Personenwagen an, schleuderte daraufhin gegen eine Laterne und stürzte. Dabei rutschte der Roller in die Schaufensterscheibe des NKD Marktes. Bei dem Sturz hat sich die Bikerin leicht verletzt und kam ins Krankenhaus.

Die Scheibe wurde zunächst gesichert - Foto: JPH

Die Scheibe wurde zunächst gesichert – Foto: JPH

Die Mittelstraße war über einen Zeitraum von rund 45 Minuten gesperrt, außerdem war die Unfallforschung der Universität Hannover vor Ort. Die beschädigte Scheibe des Textil-Discounters ist derzeit behelfsmäßig gesichert.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.