Drei versuchte und ein vollendeter Einbruch

14. Januar 2016 @

SEHNDE-NEWS. Bislang unbekannte Täter hebelten nach Polizeierkenntnissen am Montag in der Zeit zwischen 5.10 und 18 Uhr die Terrassentür eines Reihenhauses im Beethovenring in Lehrte auf und gelangten so in das Haus. Die Räumlichkeiten und Schränke wurden durchsucht und Bargeld und Schmuck gestohlen.

Wieder vier Einbrüche im Raum Lehrte/Burgdorf gemeldet - Foto: JPH

Wieder vier Einbrüche im Raum Lehrte/Burgdorf gemeldet – Foto: JPH

In Steinwedel am Koppelweg versuchten bislang unbekannte Täter, am Sonntag gegen 4 Uhr die Kellereingangstür einer Doppelhaushälfte zu öffnen. Da die Hausbewohner den dabei verursachten lärm hörten und das Licht anschalteten, verschwanden die Täter wieder.

Ebenfalls erfolglos war ein Einbruch am Montag in der Zeit zwischen 6 und 7 Uhr in Burgdorf in der Hannoverschen Neustadt. Dort bellten die Hunde der Bewohnerin eines Mehrfamilienwohnhauses, ohne das die Mieterin nachsah. Beim Verlassen des Hauses stellte sie dann eine Hebelspur an der Hauseingangstür fest. Offensichtlich hatten bislang unbekannte Täter versucht, dort einzudringen.

Am Dienstag hebelten dann bislang unbekannte Täter, in der Zeit zwischen 6.45 und 18 Uhr die rückwärtige Terrassentür eines Reihenhauses in Dollbergen Im Heesters zu öffnen. Sie betraten das Haus nach polizeilichen Erkenntnissen allerdings nicht. Zeugen, die Beobachtungen während der Tatzeiten gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/827-0 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.