Drei Einbrüche in Lehrte und Ortsteilen

7. November 2017 @

Zu drei Einbrüchen ist es übers Wochenende im Bereich der Polizei Lehrte gekommen, teilt diese mit. Der erste Einbruchsversuch erfolgte in Lehrte in der Zeit zwischen Mittwoch, 18 Uhr, und Sonnabend, 12 Uhr an der Iltener Straße. Hier wollte der Täter die Terrassentür aufhebeln, um in die Doppelhaushälfte zu gelangen. Die jedoch hielt seinen Versuchen stand und ließ den Dieb nicht ins Haus gelangen.

Dreimal waren Einbrecher aktiv – Foto: GAH

Der zweite Täter wurde zwischen Freitag, 19 Uhr, und Sonntag, 15 Uhr in Ahlten Im Kornfeld. Hier ging der Täter mit brachialer Gewalt vor und schlug mit einem Pflasterstein ein rückwärtiges Bürofenster einer Autowerkstatt ein und betrat dann den Innenbereich. Hier erbeutete er rund 300 Euro Bargeld.

In der Zeit zwischen Sonnabend, 9.30 Uhr, und Sonntag, 21.50 Uhr, schlug ein bislang unbekannter Täter ein Fenster ein und betrat das Einfamilienhaus in Sievershausen in der Kampstraße. Hier durchsuchte er nur ein Zimmer, fand aber Schmuck, den er stahl. Die Schadenshöhe ist der Polizei noch nicht bekannt. Zeugen, die Angaben zu den Einbrüchen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.