Diebstahlserie in Sievershausen – Zeugen gesucht

28. Juni 2015 @

Im Lehrter Ortsteil Sievershausen hat sich am gestrigen Sonnabend zwischen 2.30 und 3 Uhr eine Diebstahlserie ereignet. Betroffen waren Grundstücke in der Hämelerwalder Straße und Linckestraße. Gestohlen wurden verschiedene Gerätschaften, Fahrzeuge und Gegenstände, die dort überwiegend ungesichert abgestellt waren.

Selbst Bewegungsmelder schreckten die Täter nicht ab - Foto: GAH

Selbst Bewegungsmelder schreckten die Täter nicht ab – Foto: GAH

Nach ersten Zeugenangaben soll es sich um drei Täter gehandelt haben, die alle eine südländische Erscheinung und kurze schwarze Haare hatten sowie etwa 1,65 Meter groß waren.

Die Männer sollen gezielt die jeweiligen Grundstücke betreten haben. Unbeeindruckt von Sicherheitsmaßnahmen wie Bewegungsmeldern wurden insgesamt sieben Fahrräder, zwei Hochdruckreiniger, Rasenmäher, Schlagbohrer, eine Handkreissäge, eine Gartenliege, ein Kettcar und Elektrokabel gestohlen. Die Gegenstände waren teilweise von den Eigentümern außerhalb von Haus und Schuppen auf den Grundstücken abgestellt worden. In vier Fällen allerdings ließen sich die Diebe auch von unverschlossenen Garten- oder Carportschuppen nicht aufhalten. Aus einem offenen Gartenschuppen in der Hämelerwalder Straße erbeuteten sie drei gesicherte, verschlossene Fahrräder.

Nach bisherigen Ermittlungen verluden zwei der Täter das Diebesgut in einen weißen Transporter, mit dem die Tatorte verlassen wurden. Der dritte Täter betätigte sich vermutlich als Fahrer. Der Transporter soll durch laute Fahrgeräusche aufgefallen sein.

Wer Angaben zu den Diebstählen, den Tätern oder auch dem Fahrzeug machen kann wird gebeten, sich mit der Polizei Lehrte unter der Telefon-Nr. 05132/827-0 zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.