Diebstahl im Seniorenheim Lehrte

24. März 2017 @

Drei bislang unbekannte Personen suchten am Sonnabend gegen 13.30 Uhr das Altenheim an der Iltener Straße in Lehrte auf. Sie gaben dem Personal gegenüber vor, als Familie für eine Angehörige dort ein Zimmer suchen zu wollen.

Dreiste Diebe mit Kind im Seniorenheim – Foto: JPH

Anschließend gingen sie unbegleitet durch die Zimmer von mehreren Bewohnern und ließen sich dort teilweise auch die Schränke durch die Bewohner öffnen. Aus dem Zimmer einer 88-Jährigen nahmen sie laut Polizei letztlich eine Box mit Schmuck im Wert von zirka 100 Euro an sich und verließen das Pflegeheim anschließend unerkannt.

Die Personen werden durch die Bewohner und das Personal  wie folgt beschrieben: Alle drei sollen osteuropäisch und gepflegt ausgesehen haben. Sie hätten akzentfreies Deutsch gesprochen. Die Frau soll etwa 30 Jahre alt und schlank gewesen sein. Sie hatte lange dunkle, zu einem Pferdeschwanz gebundene Haare und trug eine dunkle Jacke mit einem schwarzen Fellkragen. Der Mann war 1,70 Meter groß und ebenfalls rund 30 Jahre alt, hatte kurze dunkle Haare und trug ein Hemd und eine Jeanshose. Das mitgeführte Kind war wohl ein zirka neun Jahre altes Mädchen gewesen. Das hatte lange dunkle, zum Zopf gebundene Haare. Zeugen, die in dem Zeitraum verdächtige Personen in dem Bereich beobachtet haben oder Hinweise auf die beschriebenen Personen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei In Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.