Diebe zweimal erfolgreich auf Autobahnparkplätzen

18. März 2016 @

Zu zwei Ladungsdiebstählen ist es in der Nacht zum Donnerstag auf Autobahnparkplätzen an der A 2 gekommen. In einem Fall haben die Täter 40 Kartons Kosmetika, bei einer weiteren Tat mehrere Fahrräder gestohlen.

Zwei Lastwagen wurden geöffnet und beraubt - Foto: JPH

Zwei Lastwagen wurden geöffnet und beraubt – Foto: JPH

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte ein 30-jähriger Lastwagenfahrer seinen Sattelzug gestern Abend gegen 22 Uhr auf dem Parkplatz „Varrelheide“ abgestellt und sich schlafen gelegt. Währenddessen öffneten die Täter die hinteren Türen des Anhängers und stahlen 40 Kartons mit Kosmetikartikeln im Wert von etwa 41 000 Euro. Als er den Diebstahl gegen 1.30 Uhr bemerkt hatte, fehlte von den Tätern und der Beute jede Spur.

Bei einer weiteren Tat in derselben Nacht hatte ein 41-jähriger Trucker seinen Zug auf der Tank- und Rastanlage „Auetal Nord“ in Fahrtrichtung Dortmund abgestellt und sich ebenfalls im Führerhaus schlafen gelegt. Gegen 2.30 Uhr registrierte er drei Männer, die offenbar die Ladung seines Sattelzuges in einen hellen Kleintransporter umluden.

Als er aus dem Führerhaus ausstieg, flüchteten sie mit ihrem Transporter vom Rasthof. Der 41-Jährige schlug noch auf die Frontscheibe des Fluchtwagens, wobei die zersplitterte. Bei seiner Nachschau auf der Ladefläche bemerkte er das Fehlen mehrerer fabrikneuer Fahrräder. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.