Die Polizei sucht Eigentümer von Schmuckstücken

10. Oktober 2015 @

Beamte der Polizeiinspektion Ost haben bei einer Durchsuchung einer Wohnung am Rhönweg in Vahrenheide mehr als 350 Gegenstände sichergestellt, die aus Einbrüchen und Diebstählen stammen könnten. Die Polizei sucht nun die Eigentümer.

Weitere Bilder gibt es im Internet - Foto: PD Hannover

Weitere Bilder gibt es im Internet – Foto: PD Hannover

Ermittlungen zu einem Einbruch in ein Wohnhaus im hannoverschen Stadtteil Mittelfeld Ende August führte die Fahnder auf die Spur eines 19-Jährigen. Bei der Tat wurden mehrere Musikinstrumente gestohlen, darunter auch Gitarren. Der Bestohlene schaltete wenig später eine Annonce auf einer Internetplattform, in der er Kaufinteresse an Instrumenten vorspiegelte. Daraufhin wurde ihm eine Gitarre zum Kauf angeboten, die bei dem Einbruch in sein Haus abhanden gekommen war; er erkannte sie an einer markanten Beschädigung an dem Instrument wieder. Daraufhin informierte er die Polizei.

Nach Ermittlung des Anbieters ordnete ein Richter die Durchsuchung der elterlichen Wohnung des Tatverdächtigen an. Dort wurden sie fündig und beschlagnahmten zahlreiche Musikinstrumente, Schmuck sowie Wertgegenstände. Im Anschluss nahmen sie auch den 19 Jahre alten Tatverdächtigen fest. Er wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Die Polizei sucht nun die rechtmäßigen Eigentümer der offenbar überwiegend aus Einbrüchen stammenden Gegenstände. Nach einer fotografischen Sicherung wurden 99 der sichergestellten Schmuckstücke auf der Homepage der Polizeidirektion Hannover eingestellt. Fotos des vermeintlichen Diebesgutes finden Sie im Internet.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.