Dachtmissen: Trickdieb erbeutet teuren Schmuck von Seniorin

7. Juni 2018 @

Ein Unbekannter hat am Montagvormittag, 4. Juni. am Bremer Weg in Dachtmissen unter einem Vorwand das Haus einer älteren Dame betreten und eine Schmuckkassette gestohlen. Nun sucht die Kripo Zeugen.

Wer hat den Täter gesehen? – Foto: Red

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte der Mann, der in Begleitung von zwei Kindern war, gegen 11 Uhr an der Tür der Frau geklingelt und angeben, dass man sich aus der Vergangenheit kenne. Da er nun seine Kinder vorstellen wolle, bat der unbekannte Täter um Zutritt in das Wohnhaus. Anschließend liefen die beiden etwa vier bis fünf Jahre alten Jungen quer durch das Haus und auch der Vater hielt sich in den Räumlichkeiten auf. Am Montagvormittag bemerkte die Seniorin nun, dass eine Schmuckkassette aus ihrem Schlafzimmer gestohlen worden war und erstattete Anzeige. Den Wert des gestohlenen Schmucks schätzt die Polizei aktuell auf mehrere tausend Euro.

Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Mann mit den beiden Kindern einen weiteren Nachbarn am Bremer Weg angesprochen hatte und zu diesem Zeitpunkt von einer Frau begleitet worden war. Dabei bot die Begleiterin dem Zeugen an, sein Haus putzen zu können, was der Mann dankend ablehnte.

Der Gesuchte ist etwa 30 bis 40 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß, von sportlicher Figur und hat ein schmales Gesicht. Bekleidet war der deutsch ohne Akzent sprechende Mann mit einer blauen Jeans sowie einem T-Shirt. Seine Begleiterin ist vermutlich südländischer Herkunft. Nun suchen die Beamten der Ermittlungsgruppe „Trick“ Zeugen, die die vier Personen in Dachtmissen gesehen haben. Sie werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511/109-55 55) in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.