Bundespolizei muss jetzt Kontrollen verstärken

1. Juli 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Die Schulferien haben in den einzelnen Bundesländern schon begonnen, damit verbunden steigen die Passagierzahlen auch am Flughafen Hannover und die Anzahl von festgestellten verbotenen Gegenständen/Waffen nehmen zu, die Kontrollzahlen steigen.

Kontrollen am Flughafen wirken - Foto: GAH

Kontrollen am Flughafen wirken – Foto: GAH

So ist gestern bei der Luftsicherheitskontrolle für einen Flug nach Baku in Aserbaidschan über Frankfurt im Reisegepäck eines 60-jährigen Litauers  durch die Bundespolizei ein Butterflymesser gefunden worden. Offensichtlich muss es da sehr unsicher zu sein, dass sich die Touristen nur mit einer Waffe hin trauen.

Da es sich bei diesem Messer aber um einen verbotenen Gegenstand nach dem Waffengesetz handelt, erfolgte die Beschlagnahme durch die Bundespolizei. Ohne Messer, dafür aber mit entsprechender Strafanzeige im Gepäck, konnte der Litauer dann die Weiterreise antreten.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.