Brand in einer Senioren- und Behinderteneinrichtung in Kirchrode

29. Januar 2016 @

SEHNDE-NEWS. Zu einem Feuer ist es am Donnerstag in einem als Abstellraum genutzten Zimmer einer Wohneinrichtung an der Kühnsstraße in Kirchrode gekommen. Es ist niemand verletzt worden, der Brand war schnell unter Kontrolle.

Die Löscharbeiten zogen sich nicht lange hin - Foto: JPH

Die Löscharbeiten zogen sich nicht lange hin – Foto: JPH

Eine Bewohnerin im fünften Obergeschoss einer Senioren- und Behindertenbetreuung hatte Donnerstagvormittag Brandgeruch wahrgenommen. Der von ihr verständigte Hausmeister alarmierte daraufhin kurz vor 11 Uhr die Feuerwehr. Offenbar war das Feuer in einem nicht bewohnten, als Abstellraum genutzten Zimmer, in dem unter anderem Matratzen gelagert waren, ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Die Brandursache ist derzeit ungeklärt. Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes werden den Brandort in den kommenden Tagen untersuchen. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten polizeilichen Schätzungen auf 5000 Euro.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.