Bilm von Einbrechern heimgesucht

27. Dezember 2017 @

Zu zwei Einbrüchen ist es am Freitag, 22. Dezember, in Bilm gekommen. Dabei drangen die Diebe in beiden Fällen tagsüber in die Einfamilienhäuser ein.

Ob die zwei Einbrüche zusammenhängen, kann vermutet werden – Foto: JPH

Der vermutlich erste Einbruch erfolgte in der Straße Im Winkel in der Zeit zwischen 15.30 und 18.30 Uhr. Die Täter hebelten dort nach Polizeiangaben ein Fenster zum Schlafzimmer auf und betraten das Gebäude. Dort durchsuchten sie mehrere Zimmer und stahlen Bargeld, Schmuck und Herrenjacken. Die genaue Schadenshöhe kann die Polizei noch nicht angeben.

Das zweite Haus, in das die Täter zwischen 17 und 18 Uhr eindrangen, steht am Reuteranger. Hier stiegen sie nach Aufhebeln eines Seitenfenster ein und durchsuchten laut Polizei mehrere Zimmer. Die Täter verschwanden dann vermutlich durch die Terrassentür in bislang nicht bekannte Richtung. Auch hier ist die Schadenshöhe nicht bekannt. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den Einbrüchen gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.