Beschlagnahme von Betäubungsmitteln

20. November 2017 @

Bei der Durchsuchung einer Wohnung in Sievershausen sind am Freitag, 10. November, durch die Polizei zirka 1,9 Kilogramm Marihuana und etwa 2000 Euro Bargeld beschlagnahmt worden.

Drogen und Geldfund in Lehrte – Foto: JPH

Polizeiliche Ermittlungen führten zum Verdacht, dass ein Jugendlicher aus der Wohnung heraus Betäubungsmittel verkauft. Das Amtsgericht Hildesheim erließ daraufhin einen Durchsuchungsbeschluss für diese Wohnung. Bei der Umsetzung des Beschlusses fanden die Beamten die beschlagnahmten Gegenstände.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.