Beleidigungen und Attacken im Lehrter Bahnhofstunnel

12. März 2018 @

Vier bislang unbekannte männliche Täter sind am Sonnabend gegen 22 Uhr im Bahnhofstunnel in Lehrte mit einer 19-jährigen Seelzerin, einem 23-jährigen Lehrter und einer 20-jährigen Lehrterin in Streit geraten. In dessen Verlauf wurden die beiden jungen Frauen beleidigt, der 19-Jährigen bekam eine Plastikflasche an den Kopf geworfen und der 23-jährige Lehrter wurde durch zwei Faustschläge am Kopf getroffen.

Wer kennt die Angreifer und kann Hinweise geben? – Foto: JPH

Die jugendlichen Täter ergriffen vor dem Eintreffen der Polizei die Flucht. Ein Täter war dunkel gekleidet, trug eine Bomberjacke und wurde als dunkelhäutig, mit normaler Statur und von 1,85 Meter Größe beschrieben. Ein weiterer Täter trug eine rote Jacke, ein dunkelrotes Cap und wurde als südländisch, mit schlanker Statur und einer Größe von 1,65 Metern beschrieben. Die beiden weiteren Täter konnten nicht detailliert beschrieben werden. Zeugen die Hinweise zu den Kontrahenten geben können werden gebeten, sich mit der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.