Bankraub in Wunstorf – Hinweise erbeten

17. Dezember 2018 @

Ein bislang Unbekannter hat am Montag, 17.12.2018, kurz vor 11 Uhr eine Bank an der „Lange Straße“ in Wunstorf überfallen. Dabei hat der Mann Bargeld in unbekannter Höhe erbeutet. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei fand Spuren – Foto: JPH/Symbolfoto

 In der Bank ist am Montag eine Angestellte überfallenworden. Ein etwa 1,75 Meter großer Mann griff sich Bargeld, das dort aufbewahrt wurde. Dann legte er die Beute in eine große schwarze Sporttasche, die er mitgebrachte. Der Täter floh anschließend aus der Bank. Wohin er allerdings lief oder ob er zur Flucht ein Fahrzeug benutzte, ist unklar. Der Bankräuber ist von normaler Statur und trug eine Gummimaske mit Gesichtsaufdruck. Zudem war er dunkel bekleidet. Er sprach Deutsch ohne Akzent, als er die Frau bedrohte. Nach der Tat alarmierten Bankmitarbeiter die Polizei.

Umgehend wurde eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen eingeleitet, die bislang ergebnislos verlief. Die Polizei hat Spuren gesichert und Ermittlungen aufgenommen. Sie bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die insbesondere am Montagvormittag einen Mann mit auffällig großer schwarzer Sporttasche im Umfeld der Bank beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst in Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-5555 zu melden.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.