Autofahrer verursacht Unfall und flieht

26. Oktober 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Die Polizei sucht einen Personenwagenfahrer, der Montagabend gegen 20.25 Uhr an der Anderter Straße in Misburg die Vorfahrt einer 38-jährigen Autofahrerin missachtet hat. Danach hat er sich einfach vom Unfallort entfernt.

Unfallfahrer stoppte nur kurz - Foto: JPH

Unfallfahrer stoppte nur kurz – Foto: JPH

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei ist die 38 Jahre alte Frau mit ihrer 14-jährigen Tochter in einem VW Polo auf der Anderter Straße aus Richtung Misburg kommend in Richtung Anderten gefahren. Zeitgleich befuhr der bislang unbekannte Autofahrer mit einem dunklen Kleinwagen die Karlstraße und bog an der Einmündung zur Anderter Straße nach links in Richtung Misburg ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt der aus seiner Sicht von links kommenden 38-jährigen Bevorrechtigten, die, um einen Zusammenstoß zu verhindern, nach rechts auswich und bremste. Im weiteren Verlauf verlor die Frau die Kontrolle über ihren Polo und prallte gegen eine Straßenlaterne.

Der Unfallverursacher stoppte kurz seinen Wagen, setzte seine Fahrt dann aber unbeirrt in Richtung Misburg fort. Bei dem Unfall zogen sich die 38 Jahre alte Frau und ihre Tochter leichte Verletzungen zu, ein Rettungswagen ransportierte sie in ein Krankenhaus.

Nun sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu dem dunklen Kleinwagen geben können. Diese erbittet der Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511/109-18 88.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.