Autofahrer hatte ordentlich getankt

25. Februar 2015 @

Über die Art seiner Rückfahrt nach Magdeburg muss sich ein 31-Jähriger wohl einige Gedanken machen; mit dem Auto wird er jedenfalls nicht fahren.

Auf das Autofahren wird der Mann vorerst verzichten müssen - Foto: S/Pixelio

Auf das Autofahren wird der Mann vorerst verzichten müssen – Foto: S/Pixelio

In der Nacht zum heutigen Mittwoch, gegen 0.40 Uhr, fiel einem Verkehrsteilnehmer in Lehrte die offensichtlich eigenartige Fahrweise des Kleintransporters auf. Er informierte die Polizei und die Beamten kontrollierten den Fahrer auf der Ahltener Straße. Sie stellten fest, dass der Magdeburger erheblich alkoholisiert war. Der Atemalkoholtest ergab dann auch den Wert von 3,33 Promille. Daraufhin wurde dem Mann im Dienstgebäude des Polizeikommissariats eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Mann wird sich auf ein Strafverfahren einstellen müssen.

Sobald der 31-Jährige wieder nüchtern ist, wird er sich auf den Heimweg machen können. Sofern er keine Mitfahrgelegenheit hat, wird ihm die gute Bahnverbindung von Lehrte aus zugute kommen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.