Auf der B 65 in den Gegenverkehr gefahren

19. Oktober 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Zu einem Unfall mit zwei Fahrzeugen ist es Dienstagmorgen um kurz vor 8 Uhr in Sehnde auf der B 65 gekommen. Dabei fuhr ein 49-jähriger Mann mit seinem VW-Passat die Peiner Straße in Richtung Innenstadt (SN berichteten).

Ein RTW brachte die Autofahrerin ins Krankenhaus - Foto: JPH

Ein RTW brachte die Autofahrerin ins Krankenhaus – Foto: JPH

In Höhe der Einmündung Bachstraße fiel er nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei in einen Sekundenschlaf und fuhr mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr. Hier kam es zum Zusammenstoß mit dem Toyota einer 24-jährigen Hannoveranerin. Die junge Frau wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Sehnde musste auslaufende Betriebsstoffe abstreuen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.