Arbeitsunfall in Sehnder Baustoffhandel

28. Januar 2016 @

SEHNDE-NEWS. Zu einem Arbeitsunfall ist es am Dienstag gegen 13.15 Uhr auf dem Betriebsgelände des Baustoffhandels an der Peiner Straße in Sehnde gekommen, teilt die Polizei mit. Auf dem Firmengelände wollte ein Mitarbeiter zu disem Zeitpunkt einen Anhänger mit Altmetall beladen.

Bei einem Betriebsunfall wurde ein Mitarbeiter schwer verletzt - Foto: JPH

Bei einem Betriebsunfall wurde ein Mitarbeiter schwer verletzt – Foto: JPH

Dabei löste sich ein größerer Eisenbalken aus der Greifzange des Krans und traf einen in der Nähe stehenden weiteren Mitarbeiter am Kopf. Dieser zog sich schwere Verletzungen zu. Das Opfer wurde vor Ort notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die näheren Umstände des Betriebsunfalls sind noch zu ermitteln, so die Polizei. Die Beamten erstatteten von amtswegen eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.