Angebliche Kleidungskäufer erbeuten Schmuck

13. April 2017 @

Bei einer 79-Jährigen sind am Montagnachmittag in Hohenhameln in der Zeit zwischen 14 und 15 Uhr aus der Wohnung Schmuckstücke von zwei bisher nicht bekannten Personen gestohlen worden. Die Frau hatte beabsichtigt, Kleidungsstücke zu verkaufen, und hatte dazu einen Händler angerufen, der in einer Tageszeitung inseriert hatte.

Unter dem Deckmantel des Kleiderkaufes gestohlen? – Foto: JPH

Zu dem Verkaufsgespräch im Wohnhaus der Frau waren dann zwei bislang unbekannte Personen erschienen. Während eine die Frau in ein Gespräch verwickelte, entwendete die zweite laut Polizei aus einer Schmuckkassette verschiedene Schmuckstücke. Die beiden „Besucher“ sind bisher nicht näher beschrieben worden. Auch die Schadenshöhe der entwendeten Gegenstände steht noch nicht fest.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.