Anbau schmort in Höver

5. Oktober 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Die Ortsfeuerwehr Höver ist heute Nachmittag gegen 14.10 Uhr zu einem Einsatz in der Südwiesenstraße ausgerückt. Von dort hatten Nachbarn eine Rauchentwicklung aus einem als Einstellplatz genutztem Unterstand gemeldet. Daraufhin setzte die Leitstelle die Feuerwehr Höver in Marsch.

Ortsfeuerwehr Höver musste nicht mehr eingreifen - Foto: Red

Die Ortsfeuerwehr Höver musste nicht mehr eingreifen – Foto: Red

Nachdem die Feuerwehrkräfte am Einsatzort eintrafen, stellten sie fest, dass der „Schmorbrand“ oder der Grund für die Rauchentwicklung bereits behoben worden war. Wie die Feuerwehr mitteilt, hat es diese Rauchentwicklung vermutlich durch einen technischen Defekt an der elektrischen Anlage im Unterstand gegeben. Durch Abschalten des Stroms durch die Bewohner ist die Entwicklung des Brandes verhindert worden. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und rückte danach wieder ein. Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehr Höver und der Rettungsdienst.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.