Anbau einer Gartenlaube in Otze brennt ab – Zeugen gesucht

11. April 2018 @

Der Anbau einer Laube ist Montagmittag aus bislang ungeklärter Ursache in einer Gartenkolonie an der Straße Meerfeld in Otze in Brand geraten.

Der Laubenbrand war schnell unter Kontrolle – Foto: JPH

Ein Zeuge hatte gegen 13 Uhr, als er auf dem Weg zu seinem Garten in der Kolonie „Erholung“ gewesen war, Qualm aus dieser aufsteigen sehen und daraufhin die Feuerwehr alarmiert. Die löschte die Flammen an dem Anbau der betroffenen Gartenlaube zügig, die nahezu vollständige Zerstörung des Schuppens war jedoch nicht mehr zu verhindern. Verletzte hat es bei dem Feuer nicht gegeben. Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes haben den Brandort gestern untersucht. Aufgrund des hohen Zerstörungsgrades lässt sich die Ursache für das Feuer nicht mehr abschließend klären. Den entstandenen Schaden schätzen sie auf 1000 Euro.

Zeugen, die Hinweise zur Brandentstehung geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511/109-55 55 beim Kriminaldauerdienst in Hannover zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.