Alter schützt vor Strafe nicht

8. Juli 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Die Schulferien haben in mehreren Bundesländern begonnen, dadurch steigen die Passagierzahlen auch am Flughafen Hannover. Und damit einhergehend die Funde der Bundespolizei an verbotenen Gegenständen und Waffen.

84 Jahre und eine Waffe im Gepäck - Foto: JPH

84 Jahre und eine Waffe im Gepäck – Foto: JPH

So muss wohl ein 84-jährigen griechischer Staatsangehöriger mit dem schlimmsten an seinem Urlaubsort gerechnet haben, denn den Flug nach Athen wollte er am Donnerstag mit einem Butterfly-Messer im Gepäck antreten, teilt die Polizei mit. Da es sich bei diesem Messer aber um einen verbotenen Gegenstand nach dem Waffengesetz handelt, hatten die kontrollierenden Beamten etwas dagegen und beschlagnahmten die Waffe. Ohne Messer, dafür aber mit entsprechender Strafanzeige im Gepäck, konnte der Senior dann die Weiterreise antreten.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.